C02–neutral Heizen + Kühlen

Green Refnet - Die Idee

Motiviert durch den globalen Umweltschutz bietet Melzer Kälte + Klima GmbH ein zukunftsorientiertes Wärmekonzept an, dass sich 100% unabhängig von fossilen Brennstoffen macht.

Für jeden Kunden, der sich für das Melzer-Projekt CO2–neutrales Heizen + Kühlen entscheidet, verdoppeln wir die CO2-Reduktion, indem wir uns verpflichten, projektbezogen Bäume zu pflanzen.

Auslöser war der 1. Preis im Wettbewerb für ein besonders innovatives und klimaverträgliches Heiz- und Kühlsystem, den sogenannten Golden-Refnet, den die Melzer GmbH im März 2010 gewonnen hat. Die Jury überzeugte neben Technik und Gestaltung der CO2–neutrale Betrieb der Anlage mit Ökostrom.

Preisverleihung "Golden Refnet” 2010
v. l. n. r.:
Claudia Kleinert (TV-Moderatorin), Martin Melzer (Geschäftsführer MELZER), Xavier Feys (Geschäftsführer DAIKIN Germany), Gunther Gambst (Sales Manager DAIKIN Germany)

Die Geschäftsführer Martin und Axel Melzer haben diese Auszeichnung zum Anlass genommen, den Verkauf einer derartigen Anlage in Zukunft mit einem Bonus für die Natur, genannt Green Refnet, zu koppeln.

Für jedes zukünftige Haustechnikprojekt des Unternehmens, das höchste Maßstäbe der Energieeffizienz und Ökostromnutzung garantiert, soll eine definierte Anzahl an Obsthochstämmen gepflanzt und extensiv gepflegt werden.

„Der Green Refnet wird unsere Bemühungen und das Engagement unserer Kunden für konsequenten Umweltschutz sichtbar und erlebbar machen.”Martin Melzer

Dieser Bonus soll nach ihrer Vorstellung allerdings nicht irgendwo seine Wirkung entfalten, sondern in der Heimatregion des Unternehmens, dem Welterbegebiet Oberes Mittelrheintal. Gemeinsam mit dem dritten Bruder im Bunde, dem Landschaftsarchitekten und Umweltingenieur Dirk Melzer, mit dessen Zusammenarbeit die Konzeption erfolgte, fiel die Wahl auf ein Engagement auf dem Ehrenthaler Hahn, der sich im Eigentum der Ortsgemeinde Prath befindet.

Luftbild Ehrenthaler Hahn
Der Ehrenthaler Hahn im Welterbe Oberes Mittelrheintal

Die Gemeinde Prath konnte sich für unser Vorhaben nach einer Präsentation von Dirk Melzer begeistern und schloss am 11.12.2010 einen ökologischen Pachtvertrag in Anwesenheit von Landrat Günther Korn und dem Staatsminister Roger Lewentz (Innenministerium Rheinland-Pfalz) ab.
Das Areal, mit einer Größe von 5,65 ha wird von nun an für 25 Jahre unter der Sorgfalt der Firma Melzer sein.

Gruppenfoto mit Pachtvertrag
Unterzeichnung des Pachtvertrages zwischen der Ortsgemeind Prath und der Melzer Kälte + Klima GmbH im Dezember 2010
v. l. n. r.:
Martin Melzer (mit Sohn und Tochter), Axel Melzer, Edwin Sangl (Ortsbürgermeister), Günter Korn (Landrat), Dirk Melzer, Roger Lewentz (Staatsminister RLP)

Die Wiese gibt auch vielen seltenen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum, der durch gezielte Maßnahmen verbessert werden könnte. Der Erhalt und die Entwicklung der Kulturlandschaft, die Optimierung der Artenvielfalt und der Klimaschutz sind drei große Ziele, die Melzer GmbH auf dem Ehrenthaler Hahn verfolgt.

Regenbogen über Mittelrheinlandschaft
Foto: Dirk Melzer